♾ Langeweile lässt die Kreativität aufleben

♾ Langeweile lässt die Kreativität aufleben
Photo by Sinitta Leunen / Unsplash

Ohne Langeweile kann es keine Kreativität geben. Wenn wir uns die ganze Zeit beschäftigt halten, können wir nicht kreativ sein. Unser Kopf ist konstant mit den aktuellen Aufgaben beschäftigt und kann nicht in Gedanken abschweifen.

Aus diesem Grund kommen die Idee tatsächlich immer unter der Dusche oder bei der Erledigung von routinierten, langweiligen Aufgaben im Haushalt. Dann schaltet unser Kopf ab und schweift in Gedanken ab und genau dann werden wir Kreativ und Ideen purzeln aus uns heraus.

Albert Einstein war jahrelang im Patenamt angestellt. Ein öde bürokratische Arbeit, die ihm aber erlaubte mit seinen Gedanken abzuschweifen und geniale Einfälle rund um seine Relativitätstheorie zu entwickeln.

So können wir vielleicht die Langeweile in einem anderen Licht sehen und eher als Quelle von Kreativität verstehen, als Etwas, das es unbedingt zu vermeiden gilt.