✈️ Piloten-Trick für schnelles Einschlafen

✈️ Piloten-Trick für schnelles Einschlafen

Jeder von uns kennt es, wenn man im Bett liegt, an die Decke starrt, die Gedanken rasen und man einfach nicht einschlafen kann. Manchmal stundenlang.

Piloten und Soldaten nutzen einen kleinen Trick, um innerhalb von kürzester Zeit einzuschlafen, egal wie gestresst sie sind und wo sie sind.

Und diesen Trick kannst auch du nutzen. Ich habe ihn die letzen zwei Tage ausprobiert und tatsächlich schlafe ich schon meist beim zweiten Schritt ein. Und so geht's:

  1. Mach es dir bequem. Egal wo du bist, schaue, dass du die für dich bequemste Position findest.
  2. Von oben nach unten entspannen. Fange an mit deinem Gesicht. Erst die Stirn, die Backen, Zunge und Kiefer. Kann dazu führen, dass der Mund dabei leicht geöffnet ist. Dann entspannst du die Augen. Dabei schlafe ich meist ein, denn wenn das Gesicht entspannt ist, ist das ein Signal für den Körper, dass alles okay und entspannt ist, also kann auch der Körper sich in eine Ruhephase begeben.
  3. Als Nächstes ist dein Nacken dran. Tiefes Ein- und Ausatmen hilft dabei und löst die letzen Spannungen. Lass dein Kopf richtig schwer ins Kissen sinken. Dann sind die Arme dran, zuerst der dominante Arm, dann den anderen.
  4. Dann ist der Unterkörper dran. Entspanne die Oberschenkel, lass die Beine richtig schwer werden. Fühle, wie sie immer tiefer sinken.
  5. Zum Schluss befreist du dich von Gedanken, die etwas mit Bewegung zu tun haben. Denke daran wie du am Strand liegst und das Rauschen der Wellen hörst.

Nachdem du nun den gesamten Körper und den Geist zur Entspannung gebracht hast, übermannt dich der Schlaf in 96% der Fälle.

Es ist eine wissenschaftlich geprüfte Methode, die wie schon erwähnt von Menschen in stressigen Situationen genutzt wird, um trotz den äußeren Umständen in den Schlaf finden zu können. Bei diesen Menschen geht es dabei um alles. Sie können sich nicht erlauben, unausgeschlafen zu sein.